Korean Council verurteilt Urteil des Seoul Central Bezirksgerichts

20 Überlebende des “Trostfrauen”-Systems aus Südkorea und deren Angehörige hatten die japanische Regierung auf Schadenersatz verklagt. Das Seoul Central Bezirksgericht wies die Klage nun unter Berufung auf die Staatenimmunität zurück. Zuvor hatte das Gericht in einem anderen Fall entschieden, dass das japanische Kaiserreich schuldig am Aufbau, Ausbau und Betrieb des vom japanischen Militär während des Asien-Pazifik-Krieges eingerichteten Zwangsprostitutionssystems war.

Der Korean Council for Justice and Remembrance for the Issues of Military Sexual Slavery by Japan verurteilte des Urteil des Seoul Central Bezirksgerichts in einer Stellungnahme, die wir hier übersetzt ins Deutsche wiedergeben:

Weiterlesen